Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung

« | Home | »

Safer Internet Day 2012

Von Bernhard Heß | 7.Februar 2012

Der heutige 07. Februar ist der Safer Internet Day 2012, der Tag, an dem die Sicherheit im Netz weltweit im Fokus der Öffentlichkeit steht. Auf Initiative der Europäischen Komission finden weltweit Veranstaltungen und Aktionen statt, die das Ziel haben, möglichst viele Akteure und Insitutionen anzusprechen.

Google nimmt diesen Tag zum Anlass, um unter dem ebenfalls heute veröffentlichten Charles-Dickens-Doodle einen weiterführenden Link mit Tipps für die sichere Nutzung des Internets zu veröffentlichen.

Safer-Internet-Day-bei-Google

In verschiedenen Rubriken gibt Google Hinweise und Informationen zu den Themen „Sicher online“, „Ihre Daten im Web“, „Ihre Daten bei Google“ und „Verwalten Sie Ihre Daten“. Zu jedem Thema stehen vielfältige Informationen bereit, die über den sicheren Umgang mit dem Internet, die Vergabe von Passwörtern und den Kinder- und Jugendschutz informieren.

Verschiedene kurze und erklärende Videos informieren anlässlich des Safer Internet Day 2012 unter dem Motto: Google – Gut zu wissen (engl. Google – good to know). Bei Thema „Ihre Daten bei Google“ wird im Video deutlich vermittelt, dass die Daten ausschließlich im Sinne des Kunden eingesetzt werden und dass die Sammlung der Daten lediglich dazu dient, dem Nutzer die relevantesten Suchergebnisse anzeigen zu können. Kein Wort davon, dass dem Nutzer auch relevantere Werbung eingeblendet werden wird, hier das Video mit den „5 Datenschutzprinzipien von Google“:

</center>

Den Safer Internet Day 2012 nutzt Google gekonnt, um die Einführung der neuen Datenschutzerklärung und Vereinheitlichung aller Dienste angestoßene PR-Strategie und das Saubermann-Image weiter auszubauen. Die aufwendig erstellten Informationsseiten und Videos skizzieren mit Ihren niedlichen Strichzeichnungen ein recht harmloses Bild des Internetriesen, welches meiner Meinung nach den tatsächlichen Möglichkeiten mit der zur Verfügung stehenden Datenmenge nicht gerecht wird.

Ein Bookmark setzen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • MySpace
  • Oneview
  • SEOigg
  • Technorati
  • TwitThis

Autor des Artikels: Bernhard Heß



Bernhard Heß ist selbstständiger Suchmaschinenoptimierer und bloggt über Aktuelles, Trends und Veränderungen rund um SEO. Mehr Informationen auch bei Google+, Twitter und bei Facebook.

Topics: Aktuelles | Kein Kommentar »

Kommentare