Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung

« | Home | »

Saisonale Suchmaschinenoptimierung

Von Bernhard Heß | 19.April 2012

Spezielle Inhalte zu saisonalen Anlässen und besonderen Ereignissen können vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen dabei helfen, ihren Umsatz zu steigern. Zu bestimmten Zeiten des Jahres werden je nach Anlasse extrem viele Suchanfragen gestellt. Google zeigt dabei die passenden Ergebnisse an, doch auch andere Suchmaschinen bieten diesen Dienst. Und oft gehen die kleinen und mittelständische Unternehmen dabei neben großen Firmen unter. Das Stichwort heißt hier SAISONALE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. Gerade zu Weihnachten, Ostern oder auch am Valentinstag, kann man die Vielzahl an Suchanfragen nutzen, um sein Unternehmen erfolgreicher zu machen. Auch Halloween oder der Faschingsbeginn sind solche Anlässe, die dazu genutzt werden können, neue Kunden zu gewinnen. Die saisonale Suchmaschinenoptimierung ist dabei für die kleinen Unternehmen sehr wichtig und sollte rechtzeitig begonnen werden. Die verschiedenen Anlässe haben meist nur eine Dauer von wenigen Tagen und gerade aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Inhalte zum richtigen Zeitpunkt im Vorfeld platziert und verlinkt werden, um den größtmöglichen Erfolg zum Ereignis selbst zu erzielen. Durch die eine langfristige Vorbereitung und Optimierung der Inhalte steht man dann in der Suchergebnisliste ganz weit oben, sodass viele Kunden neu gewonnen werden können und der Umsatz ruckartig ansteigt.

Was für Ereinisse kommen in Betracht?

Natürlich ist es nicht möglich pauschal gültige Aussagen zu treffen; je nach Thema und Zielgruppe der eigene Webseite müssen die dazu passenden Ereignisse gefiltert werden. Für Shopbetreiber im Allgemeinen ist natürlich die Weihnachtszeit die Hauptgeschäftszeit aufgrund des immer stärker werdenden Wunsches zu Schenken. Gerade in der Zeit um Weihnachten werde viele Anfragen gestellt, dass manche Shopbetreiber in dieser Zeit den Hauptteil Ihres Jahresumsatzes machen.

Ein Beispiel: Dieser Hersteller produziert Schablonen für Cappuccino und bietet unter anderem jahreszeitliche Motive an:

Cappuccino-Schablonen mit jahreszeitlichen Motiven

Die zusätzliche Schaltung von Werbeanzeigen bietet sich gerade zu diesen Zeiten an und kann eine weitere Umsatzsteigerung hervorrufen, weil man damit sein Angebot auf anderen Blogs und Websiten breit verstreut, wodurch ebenso neue Kunden aufmerksam gemacht werden. Eine passende Gestaltung der Website zu dem jeweiligen Anlass regt ebenfalls die Kunden zum Kauf an.

Es ist vor allem wichtig, die passende Zielgruppe zu erreichen. Hier müssen zum einen die Branche und auch die Keywords beachtet werden. Für die Auswahl der richtigen Keywords eignen sich Keyword-Datenbanken, die dabei helfen, mehrere Keywords zu finden, die schon oft oder auch sehr wenig verwendet wurden. Es gibt auch das Google-AdWords-Keyword-Tool. Mit dessen Hilfe wird einem die Anzahl der monatlichen lokalen und globalen Suchbegriffe angezeigt. Weiterhin erkennt man hier, wieviele Wettbewerber sich um dieses Keyword streiten. Somit ist es ein sehr gutes Hilfsmittel, um vor allem in der Saison die mittelständischen Unternehmen bestmöglich zu platzieren.

Die Website, welche optimiert werden soll oder auch die einzelne Landingpage bekommen die jeweils relevanten Inhalte, die sie benötigen. Dadurch erkennt der Nutzer, wie wichtig und interessant diese Website ist und auch die Suchmaschine wird dies schnell erkennen. Eine Landingpage ist dadurch gekennzeichnet, dass es eine spezielle Website ist, die für einen bestimmten Suchbegriff eingerichtet wird. Man kann sie auch als Marketingpage bezeichnen. Wenn man auf ein Werbemittel klickt oder auch auf einen Eintrag, dann erscheint diese dann in der Suchmaschine. Externe SEO-Maßnahmen werden dazu meist genutzt, da diese das Ergebnis noch mehr hervorheben können. Dies nennt man Offpage-Optimierung. Dazu werden vor allem externe Links verwendet, die mit Hilfe von der richtigen Platzierung eine gute Wirkung erzielen können. Die Anzahl und auch die Qualität der Links sind ausschlaggebend dafür, wie stark sich das Ranking erhöht. Die Bewertung erfolgt dann durch die Suchmaschinen. Potenzielle Kunden schenken den bisher vielleicht eher unbekannten Websites die Aufmerksamkeit, die sie benötigen, durch die saisonale Suchmaschinenoptimierung.

Viele Firmen unterschätzen die Möglichkeit der Optimierung von Landingpages und somit auch die Möglichkeit, durch Präsenz in den Suchergebnissen in den Vordergrund zu treten und die Werbetrommel zu rühren, sodass der Umsatz vor allem durch die Gewinnung von Neukunden einen großen Aufstieg erzielt. Suchmaschinen haben vieles verändert, da nun der Kunde nach dem Unternehmen sucht und nicht mehr das Unternehmen, nach dem Kunden. Gerade aus diesem Grund ist das Internet sehr hilfreich. Es erreicht sehr viele Kunden auf einmal und vor allem durch die Nutzung von SEO-Texten, die zu bestimmten Anlässen optimiert werden, kann man die Menschen ansprechen. Auch das entsprechende Angebot zu dieser Zeit mit einem eigenen SEO-Text kann zu einer guten Position in der Ergebnisliste der Suchmaschine führen. Man wird von dem Kunden gefunden, wodurch man nur gewinnen kann. Die Investitionen, die man dazu tätigen muss, lohnen sich vor allem in einer bestimmten Saison, die man sich selbst wählen kann, da gerade dann, viel von den Menschen gesucht wird. Ob Geschenke, Dekorationen oder auch Dienstleistungen aller Art sind in diesen Zeiten sehr gefragt, wodurch die Anfragen steigen.

Ein guter Platz in der Ergebnisliste ist dabei ein sehr großer Vorteil, mit denen man seine Konkurrenz ausstechen kann, um den eigenen Erfolg zu sichern. Große Unternehmen haben natürlich mehr Budget, welches sie für die Werbung nutzen können. Doch vor allem dadurch, dass diese ganzjährig werben, macht es den mittelständischen Unternehmen einfacher, wenn diese die Anlässe nutzen, die immer wiederkehren. Man sollte dabei aber nicht nur eine einfache AdWords- Kampagne starten, da diese sicher nur kleine Erfolge bringt. Eine umfassende Optimierung ist da schon hilfreicher und verspricht eine Steigerung des Umsatzes. Diese sollte aber natürlich auch effizient und umfangreich gestaltet sein, um das gewollte Ergebnis zu erreichen. Doch auch hierbei ist der passende Zeitpunkt wichtig, da die mittelständischen Unternehmen schließlich ihr Budget gewinnbringend einsetzen wollen.

Wichtig ist, dass nicht nur das Basiswissen bezüglich SEO-Texte eingesetzt wird, um eine Optimierung durchzuführen, sondern mehr als nur das, da nur so ein Erfolg erzielt werden kann. Kreativität, Detailgenauigkeit und das Wissen über den Geschmack des Nutzers sind Dinge, die bei einer Optimierung nicht fehlen können und worauf vor allem die mittelständischen Unternehmen nicht verzichten sollten. Da auch nur so der Gewinn in der einzelnen Saison erzielt werden kann. Die Kombination aus Onpage– Optimierung und Offpage- Optimierung ist dabei das beste Rezept, was zum Erfolg führt und eine gute Werbung für kleine Firmen darstellt.

Desweiteren gibt es die verschiedensten Onlinetools, die bei der saisonalen Suchmaschinenoptimierung helfen können, um die beste Optimierung zu erhalten oder auch herauszufinden, wie viel Potenzial in der eigenen Website steckt. Auch dadurch wird es kleinen Unternehmen erleichtert herauszufinden, inwieweit sie ihre Seite optimieren müssen und welches Budget dafür nötig ist. Jede mittelständische Firma sollte sich über die Werbung mit Hilfe von SEO-Texten informieren und diese Möglichkeit auch nutzen. Große Erfolge und Umsatzsteigerungen sind meist leicht zu erreichen und vor allem zu bestimmten Anlässen ist eine gute Platzierung ein Vorteil, den man nutzen sollte.

Ein Bookmark setzen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • MySpace
  • Oneview
  • SEOigg
  • Technorati
  • TwitThis

Autor des Artikels: Bernhard Heß



Bernhard Heß ist selbstständiger Suchmaschinenoptimierer und bloggt über Aktuelles, Trends und Veränderungen rund um SEO. Mehr Informationen auch bei Google+, Twitter und bei Facebook.

Topics: Aktuelles | 2 Kommentare »

2 Kommentare to “Saisonale Suchmaschinenoptimierung”

  1. Michael meint:
    23.April 2012 at 23:26

    Ehrlich gesagt hat Google alles durch seine letzten Suchmaschinen Updates durcheinander gebracht. Witzig zu sehen wie teilweise panische Angst durch die diversen Firmen geistert. Alle sind total verunsichert wie es weitergeht. Da kann man mal sehen welche Macht Google mittlerweile hat.

  2. Agentur Schade meint:
    24.April 2012 at 11:14

    Die Crux dabei ist halt, gerade im Weihnachtsgeschäft, dass alle gleichzeitig genau zu diesem Zeitpunkt die Klickkosten nach oben treiben. Oft lohnt sich dann die Conversion nicht mehr. Ich habe hier bereits Klickpreise gesehen, die sich für wenige Wochen vervierfacht haben. Organisch sehe ich ich zwar saisonale Tendenzen, aber wirklich für 6 Wochen oben stehen und dann wieder ein knappes Jahr in Lauerstellung gehen, funktioniert aus meiner Sicht nur in sehr seltenen Fällen. Am interessantesten sind kurzfristig sicher Dinge wie News, Social, Video und sonstiger Wirbel.

Kommentare