Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung

« | Home | »

Denic

Von Bernhard Heß | 10.Juli 2011

Die Denic eG fungiert als Registrierungsstelle für deutsche Internetdomains mit der Endung .de. Deutsche Internetdomains gibt es seit 1986 und die Genossenschaft Denic als zentrale Vergabestelle wurde 1996 in Frankfurt gegründet. Vorher wurden die Aufgaben der Denic von verschiedenen Institutionen und Providern erfüllt. Die Mitglieder der Denic eG sind Internetdiensteanbieter und IT-Firmen. Zu den grundlegenden Aufgaben der Denic gehören der Nameserver-Betrieb und die Bereitstellung des Informationsdienstes Whois. Im Jahr 2004 hat die Denic den ersten root-Nameserver in Deutschland in Betrieb genommen. Doch auch Dienstleistungen in Verbindung mit Domainstreitigkeiten und die Unterstützung von Inhabern einer Domain bei Unklarheiten und Problemen werden angeboten. Ferner werden zahlreiche Fachveranstaltungen organisiert. Die bekanntesten sind Domain pulse oder der ENUM-Tag. Die Denic arbeitet international mit zahlreichen Internet-Organisationen zusammen. Dazu gehören z.B. CENTR, ICANN und IETF.

Die meisten Internetnutzer sind sich über die Existenz der Denic gar nicht bewusst. Erst wenn es um die Registrierung eigener Domains geht, werden die Services der Denic in Anspruch genommen. Hierbei ist für viele Nutzer die Abfrage der zentralen Denic-Datenbank der wichtigste Service. Die Whois-Abfrage erlaubt die Prüfung, ob eine Domain bereits registriert wurde und wenn ja, wem diese gehört und wer diese betreibt. Der Whois-Service der Denic kann u.a. direkt auf der Homepage der Denic genutzt werden. Auch viele Internetservice-Anbieter bieten diese Abfragemöglichkeit auf ihren Internetseiten. Sie fragen dabei aber immer die zentrale Denic-Datenbank ab. Internetdomains mit der Endung .de dürfen nur von Personen registriert werden, die einen deutschen Wohnsitz haben, oder einen rechtlichen Vertreter ernennen, der in Deutschland wohnt.

Die Denic ist in den letzten Jahren immer wichtiger geworden, da die Anzahl der deutschen Internetdomains rasant gestiegen ist. Wurde im Jahr 1999 die einmillionste Domain registriert waren es zehn Jahre später in 2009 bereits 13 Millionen .de-Domain, die von der Denic verwaltet werden.

Ein Bookmark setzen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • MySpace
  • Oneview
  • SEOigg
  • Technorati
  • TwitThis

Autor des Artikels: Bernhard Heß



Bernhard Heß ist selbstständiger Suchmaschinenoptimierer und bloggt über Aktuelles, Trends und Veränderungen rund um SEO. Mehr Informationen auch bei Google+, Twitter und bei Facebook.

Topics: SEO-Lexikon | Kein Kommentar »

Kommentare