Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung

« | Home | »

Eintragsdienste

Von Bernhard Heß | 28.Juni 2011

Eintragsdienste nehmen die Eintragung einer Webseite in Webkataloge vor. Das bewirkt zum einen einen Backlinkaufbau von der Seite des Webkatalogs auf die Webseite und damit eine Verbesserung des Pageranks, zum anderen finden Besucher die Seite über den entsprechenden Katalog.

Funktion eines Webkatalogs

Es gibt im deutschsprachigen Raum mehrere Tausend (geschätzt etwa 5.000) Webkataloge, die sehr unterschiedlich gestaltet sind. Einige Verzeichnisse wie web.de haben als Presseportal durchaus eine große informelle Bedeutung, andere sind zumeist völlig unbekannt wie etwa reddit.com, in sich aber sehr umfangreich strukturiert und daher gut gerankt und für den Backlinkaufbau wirkungsvoll. Der Eintrag in solche Kataloge rankt die eigene Seite in jedem Fall besser, die Ergebnisse sind teilweise sehr erstaunlich. Festzustellen ist das für den Inhaber der Seite nach der Beauftragung der Eintragsdienste. Er wird aufgrund von Backlinks von Webkatalogen, die er zuvor nicht kannte, plötzlich unter einer bestimmten Suche auf Seite 1 bei Google gefunden. Der Eintrag in solche Kataloge ist eine Maßnahme der SEO (Search Engine Optimization = Suchmaschinenoptimierung), die zur OffPage Optimierung einer Seite gehört.

Aufgabe der Eintragsdienste

Es gibt Eintragssoftware, welche die Eintragung in solche Webkataloge automatisch vornimmt. Das funktioniert auch, es wird allerdings vermutet, dass der Eintragsdienst von Hand effektiver ist, weil die entsprechenden Kataloge sehr unterschiedlich aufgebaut sind und jeweils eigene Regeln aufstellen, wie der Eintrag zu erfolgen hat. Die Kataloge haben sich mit dem Netz mitentwickelt und ihre internen Vorschriften, die zum Teil sehr streng sind, stets den Erfordernissen angepasst. So verlangen alle Kataloge mehr oder weniger Text zur entsprechenden Webseite, wobei die Zahl der Zeichen sehr stark schwankt, zwischen wenigen Zeilen bis zu 5.000 Zeichen. Diese Texte müssen unique sein, sonst wäre der Eintrag kontraproduktiv, da duplicate content (doppelter Inhalt) von den Suchmaschinen mit Herunterstufung im Ranking abgestraft wird. Allein deshalb ist ein Eintragsdienst von Hand zwar mühselig, aber wirkungsvoller.

Ein Bookmark setzen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • MySpace
  • Oneview
  • SEOigg
  • Technorati
  • TwitThis

Autor des Artikels: Bernhard Heß



Bernhard Heß ist selbstständiger Suchmaschinenoptimierer und bloggt über Aktuelles, Trends und Veränderungen rund um SEO. Mehr Informationen auch bei Google+, Twitter und bei Facebook.

Topics: SEO-Lexikon | Kein Kommentar »

Kommentare